Domain roemisches-reich.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt roemisches-reich.de um. Sind Sie am Kauf der Domain roemisches-reich.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Sklaven:

Von Herren und Sklaven
Von Herren und Sklaven

Von Herren und Sklaven , SPIEGEL EDITION , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 12.90 € | Versand*: 0 €
Die Sklaven Und Der Markt - Handel Unter Sklaven - Davina Nweze  Kartoniert (TB)
Die Sklaven Und Der Markt - Handel Unter Sklaven - Davina Nweze Kartoniert (TB)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges Note: 2 Ludwig-Maximilians-Universität München Veranstaltung: Rule Britannia? Das britische Empire von 1650 bis ca. 1850 Sprache: Deutsch Abstract: Phibbah one of Thistlewood ́s favourite slaves was so astute in her business transactions that she accumulated a great deal of cash. She bought and sold animals and goods and occasionally lent sizeable sums to her master and owner. Diese Aussage die ich in Vorbereitung auf ein Referat in James Walvins Buch Black Ivory fand weckte mein Interesse. Es war mir neu dass Sklaven Handel treiben konnten ganz zu Schweigen von der Tatsache dass damit scheinbar ein kleines Vermögen zu verdienen war. Teilweise schienen die Sklavenhalter in die Geschäfte ihrer Sklaven eingeweiht oder sogar daran beteiligt zu sein. Ziel meiner Arbeit ist es herauszufinden in wie weit Handel tatsächlich ein Bestandteil des Sklavenlebens war womit gehandelt wurde wer handelte u.s.w. Hier tat sich für mich eine völlig neue Welt auf die mein bisheriges Bild des Plantagenlebens veränderte.Von Phibbah inspiriert habe ich mich entschieden mich bei der Recherche auf die karibische Region zu beschränken und zwar zur Zeit des British Empire also von der Mitte des siebzehnten Jahrhunderts bis zur Mitte des neunzehnten.

Preis: 17.95 € | Versand*: 0.00 €
Von Sklaven, Pächtern und Politikern
Von Sklaven, Pächtern und Politikern

Die Zeitschrift Archiv für Papyrusforschung und verwandte Gebiete ist das älteste papyrologische Fachorgan der Welt. Sieunterscheidet sich von anderen papyrologischen Zeitschriften hauptsächlich durch ihre Referate (literarische Papyri, christliche Texte, Urkundenreferat, juristisches Referat, koptische Texte und Urkunden, Demotica Selecta sowie Darstellungen und Hilfsmittel). Die Beihefte zu der Zeitschrift vereinen sowohl Monographien als auch Sammelbände; im Zentrum stehen Neueditionen von Papyrustexten griechischer, lateinischer, koptischer, demotischer oder arabischer Sprache, die neue Erkenntnisse zu verschiedenen Bereichen des Altertums vermitteln: zu Philologie, Literatur, Philosophie, Religion, Politik und Sozialgeschichte, zu Militär- und Rechtsgeschichte, zu Geographie und Landeskunde, zu Schul- und Gesundheitswesen und zum Alltagsleben; kurzum, zur antiken Kulturgeschichte überhaupt. ¿ Autoreninformation ¿ Lajos Berkes, Humboldt-Universität zu Berlin; Jean-Luc Fournet, Collège de France, Frankreich; Demokritos Kaltsas, University of Cyprus, Zypern; Brian McGing, Trinity College, Irland; Fabian Reiter, Università di Bologna, Italien; Giuseppe Ucciardello, Università di Messina, Italien; Marja Vierros, University of Helsinki, Finnland , Beiträge zum Alltag in Ägypten, Griechenland und Rom , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 144.95 € | Versand*: 0 €
Fiest, Luzie: Sklaven im Karolingerreich
Fiest, Luzie: Sklaven im Karolingerreich

Sklaven im Karolingerreich , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €

Was sind Sklaven?

Sklaven sind Menschen, die als Eigentum anderer Personen betrachtet und behandelt werden. Sie haben keine Freiheit oder Rechte und...

Sklaven sind Menschen, die als Eigentum anderer Personen betrachtet und behandelt werden. Sie haben keine Freiheit oder Rechte und werden gezwungen, für ihre Besitzer zu arbeiten. Sklaverei war in der Vergangenheit weit verbreitet, ist aber heute in den meisten Ländern illegal.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Butler Sklaven?

Nein, Butler sind keine Sklaven. Sie sind professionelle Angestellte, die in der Regel in gehobenen Haushalten arbeiten und eine V...

Nein, Butler sind keine Sklaven. Sie sind professionelle Angestellte, die in der Regel in gehobenen Haushalten arbeiten und eine Vielzahl von Aufgaben erledigen, um den Haushalt und das Wohlbefinden der Bewohner zu unterstützen. Butler haben normalerweise einen Arbeitsvertrag, werden angemessen entlohnt und haben Rechte und Schutz gemäß den geltenden Arbeitsgesetzen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Haustiere Sklaven?

Nein, Haustiere sind keine Sklaven. Sie werden in der Regel als Teil der Familie betrachtet und werden gut versorgt und geliebt. S...

Nein, Haustiere sind keine Sklaven. Sie werden in der Regel als Teil der Familie betrachtet und werden gut versorgt und geliebt. Sklaven sind Menschen, die gewaltsam unterdrückt und ausgebeutet werden, während Haustiere freiwillig in menschlicher Obhut leben und von ihren Besitzern versorgt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie alt wurden Sklaven?

Die Lebenserwartung von Sklaven hing von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel ihrer Arbeitsbelastung, den Lebensbedingungen...

Die Lebenserwartung von Sklaven hing von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel ihrer Arbeitsbelastung, den Lebensbedingungen und der Behandlung durch ihre Besitzer. Viele Sklaven starben bereits in jungen Jahren aufgrund von Überarbeitung, schlechter Ernährung und mangelnder medizinischer Versorgung. Einige Sklaven konnten jedoch auch ein relativ hohes Alter erreichen, insbesondere wenn sie Glück hatten und in besseren Verhältnissen lebten. Es ist schwer, eine genaue Altersspanne anzugeben, da die Lebensumstände von Sklave zu Sklave stark variieren konnten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Sklavenjahre Sklavendienst Sklavenalterung Sklavenleben Sklavenstand Sklavenarbeit Sklavenlos Sklavenfreiheit Sklavenfreundlichkeit

Sklaven Der Schande - Karl May  Leinen
Sklaven Der Schande - Karl May Leinen

In dieser spannenden Kriminalgeschichte die im königlichen Sachsen spielt wird ein meisterhaft gesponnenes Netz aus Lügen und Intrigen aufgedeckt. Zugleich beschreibt May aber auch in eindrucksvoller Weise das soziale Elend aus der Zeit vor der Jahrhundertwende.Mit einem Geleit- bzw. Vorwort des Herausgebers und einem Nachwort von Walther Ilmer und Christoph F. Lorenz.

Preis: 29.00 € | Versand*: 0.00 €
Schnitzer, Enrico: Der Wille des Sklaven
Schnitzer, Enrico: Der Wille des Sklaven

Der Wille des Sklaven , Gefesselt - Band 1 , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 16.95 € | Versand*: 0 €
MOSAIK Sammelband 17. Als Sklaven verkauft
MOSAIK Sammelband 17. Als Sklaven verkauft

MOSAIK Sammelband 17. Als Sklaven verkauft , Enthält die Hefte 5-8/1981 (Mai bis August 1981). Diese Hefte sind Teil der Serie Don Ferrando . Wer die gesamte Serie als Sammelband erwerben möchte, bestellt die Sammelbände 016 bis 024. , Comics & Graphic Novels > Amerikanische Comics , Erscheinungsjahr: 20041201, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Mosaik Sammelband#17#, Seitenzahl/Blattzahl: 96, Abbildungen: Farbig illustriert, Keyword: Don Fernando; Ost-Comic; Abrafaxe, Fachschema: Comic, Warengruppe: HC/Belletristik/Humor/Cartoons/Comics, Fachkategorie: Comics im europäischen Stil / Tradition, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Mosaik Steinchen, Verlag: Mosaik Steinchen, Verlag: MOSAIK Steinchen f. Steinchen, Länge: 233, Breite: 165, Höhe: 10, Gewicht: 270, Produktform: Kartoniert, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Herkunftsland: LETTLAND (LV), Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 12.30 € | Versand*: 0 €
Das alte Rom - Kaiser, Sklaven, Gladiatoren
Das alte Rom - Kaiser, Sklaven, Gladiatoren

Gab es im alten Rom wirklich schon Fußbodenheizung? Und wie sah der Alltag der Römer aus? In diesem Buch erfährst du viele spannende Fakten über die Lebensweise der Römer. Zahlreiche Fotos lassen dich eintauchen in diese faszinierende Welt! Ab 7/8 Jahren, 56 Seiten, farbige Bilder, gebunden, 20 x 26 cm

Preis: 7.95 € | Versand*: 5.95 €

Wie wurden Sklaven transportiert?

Sklaven wurden auf verschiedene Arten transportiert, abhängig von der Zeit und dem Ort. In der Antike wurden Sklaven oft zu Fuß üb...

Sklaven wurden auf verschiedene Arten transportiert, abhängig von der Zeit und dem Ort. In der Antike wurden Sklaven oft zu Fuß über lange Strecken transportiert, manchmal in Ketten oder aneinander gebunden. Während des transatlantischen Sklavenhandels im 16. bis 19. Jahrhundert wurden Sklaven in überfüllten und unhygienischen Schiffen transportiert, die oft monatelang unter grausamen Bedingungen segelten. Sklaven wurden auch auf anderen Wegen transportiert, wie zum Beispiel auf Pferden, Eseln oder in Karren. Die Transportbedingungen waren oft extrem brutal und viele Sklaven starben während des Transports aufgrund von Krankheiten, Hunger oder Misshandlungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kauffahrer Schiffe Plantagen Karawane Sklavenhändler Sklavenjäger Sklavenmarkt Sklavenstation Triangelhandel

Welche Länder hatten Sklaven?

Welche Länder hatten Sklaven? Sklaverei war in vielen Ländern auf der ganzen Welt weit verbreitet, darunter die Vereinigten Staate...

Welche Länder hatten Sklaven? Sklaverei war in vielen Ländern auf der ganzen Welt weit verbreitet, darunter die Vereinigten Staaten, Brasilien, Kuba, Haiti, Jamaika, Südafrika, Ägypten, Rom, Griechenland und viele andere. Die Praxis der Sklaverei war oft eng mit dem Handel von Sklaven verbunden, der von verschiedenen Ländern betrieben wurde. Sklaverei war ein tragisches und dunkles Kapitel in der Geschichte vieler Nationen und hatte verheerende Auswirkungen auf die betroffenen Menschen und Gesellschaften. Heutzutage ist die Sklaverei in den meisten Ländern der Welt gesetzlich verboten, aber der Kampf gegen moderne Formen der Sklaverei und Menschenhandel dauert weiter an.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Amerika Asien Europa Indien Islam Kreolen Sklavenhandel Triangel Zucker

Was arbeiteten die Sklaven?

Was arbeiteten die Sklaven? Sklaven wurden oft zur harten körperlichen Arbeit gezwungen, wie zum Beispiel im Bergbau, auf Plantage...

Was arbeiteten die Sklaven? Sklaven wurden oft zur harten körperlichen Arbeit gezwungen, wie zum Beispiel im Bergbau, auf Plantagen oder in Haushalten. Sie mussten Felder bestellen, Gebäude errichten, Straßen bauen und andere schwere Arbeiten verrichten. Sklaven wurden auch in der Industrie eingesetzt, um Maschinen zu bedienen oder in Fabriken zu arbeiten. Ihre Arbeit war oft gefährlich, schlecht bezahlt oder gar nicht bezahlt, und sie hatten keine Rechte oder Freiheiten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Feldarbeit Hausarbeit Handwerk Bergbau Plantagenarbeit Straßenbau Textilherstellung Viehzucht Holzfällerei Schiffsbau

Welche Aufgaben hatten Sklaven?

Welche Aufgaben hatten Sklaven? Sklaven wurden oft zur harten körperlichen Arbeit gezwungen, wie zum Beispiel im Bergbau, auf Plan...

Welche Aufgaben hatten Sklaven? Sklaven wurden oft zur harten körperlichen Arbeit gezwungen, wie zum Beispiel im Bergbau, auf Plantagen oder im Haushalt. Sie mussten auch oft als persönliche Diener für ihre Besitzer arbeiten, indem sie deren Kleidung pflegten, Essen zubereiteten oder andere Aufgaben erledigten. Sklaven hatten kaum Rechte und mussten gehorchen und arbeiten, ohne dafür entlohnt zu werden. In einigen Fällen wurden Sklaven auch für sexuelle Dienste oder als Kriegsgefangene eingesetzt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Haushalt Kindererziehung Gartenbau Handwerk Bergbau Schifffahrt Bauwesen Textilherstellung Metallverarbeitung

Emperor - Vom Sklaven Zur Legende (DVD)
Emperor - Vom Sklaven Zur Legende (DVD)

Der Sklave Shields Green (Dayo Okeniyi) arbeitet auf einer Plantage in South Carolina als Feldmanager. Nach einem Angriff auf seine Familie ist er gezwungen zu fliehen und sich von seinen Besitzern und Kopfgeldjägern verfolgt den Weg zur Underground Railroad zu erkämpfen. Der Funke der den Bürgerkrieg entfachte begann zu lodern und machte ihn zum Symbol eines Aufstandes der sich in den Vereinigten Staaten schon seit geraumer Zeit formte.

Preis: 14.99 € | Versand*: 6.95 €
Oishi, Hiroto: SCM - Meine 23 Sklaven 01
Oishi, Hiroto: SCM - Meine 23 Sklaven 01

SCM - Meine 23 Sklaven 01 , Sammelbände > Mangas & Asiatische Comics

Preis: 8.99 € | Versand*: 0 €
Feenpaläste  Industriekönige Und Weiße Sklaven  Kartoniert (TB)
Feenpaläste Industriekönige Und Weiße Sklaven Kartoniert (TB)

LOUISEum 40 Die Publikationsreihe LOUISEum der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V. Leipzig erscheint seit 1994. Veröffentlicht werden darin neue Forschungsergebnisse zur Schriftstellerin Journalistin Publizistin und Frauenpolitikerin Louise Otto-Peters (1819-1895) zu ihrem Umfeld sowie Werke von ihr. Der Band enthält die Beiträge zum 26. Louise-Otto-Peters-Tag 2021 sowie einen zusätzlichen Beitrag von Elisabeth Guhr. In ihrem Grußwort thematisiert Staatssekretärin Gesine Märtens das Bedeutungsspektrum der Formel »Gruß und Handschlag« in Louise Ottos Vorwort zur Erstausgabe des Romans. - Irina Hundt reflektiert »Zur Lage der Arbeiterinnen: Schloß und Fabrik - Adresse eines Mädchens - Frauen Zeitung«. - Johannes Brambora wertet Louise Ottos Roman »Schloß und Fabrik« als Beitrag zur sozialen Romanliteratur ihrer Zeit. - Susanne Schötz untersucht den technisch-medialen Wandel in den Wahrnehmungen der vormärzlichen Opposition dabei den Schwerpunkt auf Leipzig legend. - Architekturhistorische Aspekte der »Feenpaläste« Louise Ottos stehen im Mittelpunkt des Interviews von Gerlinde Kämmerer mit Bernd Sikora. - Elisabeth Guhr betrachtet den Baumwollpark Plaue als mögliche Inspirationsquelle des Romans. - Cordelia Scharpf charakterisiert die Autorin Luise Büchner (1821-1877) anhand der vier Auflagen ihres Buches »Die Frauen und ihr Beruf« als evolutionäre Frauenrechtlerin. - Claudia von Gélieu stellt das Vormärz-Werk der Schriftstellerin Luise Mühlbach (1814-1873) vor. - Frauenarbeitswelten heute stehen bei Sara Morais dos Santos Bruss im Mittelpunkt ihrer Untersuchungen zur »(Un-)Sichtbarkeit von Frauenarbeit in der Digitalisierung«. - Franziska Deutschmann stellt den Roman »Schloß und Fabrik« in den unterrichtlichen Kontext und fordert mehr Vermittlung von Frauengeschichte in der Schule.

Preis: 15.00 € | Versand*: 0.00 €
Wir Sklaven von Suriname (Kom, Anton de)
Wir Sklaven von Suriname (Kom, Anton de)

Wir Sklaven von Suriname , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20210222, Produktform: Leinen, Autoren: Kom, Anton de, Übersetzung: Erdmann, Birgit, Seitenzahl/Blattzahl: 221, Abbildungen: Historische Aufnahmen, Keyword: Politischer Aktivist; Niederlande; Kolonialpolitik; Südamerika; Bürgerrechtsbewegung; Antirassismus; Surinam; Black lives matter; Rassismus; Sklavenhandel; Unterdrückung; aktuell, Fachschema: Amerika (Erdteil) / Südamerika~Südamerika~Imperialismus~Kolonialgeschichte~Kolonialismus, Fachkategorie: Biografien: Wirtschaft und Industrie, Region: Suriname/Surinam, Fachkategorie: Kolonialismus und Imperialismus, Text Sprache: ger, Originalsprache: dut, Verlag: Transit Buchverlag GmbH, Verlag: Transit Buchverlag GmbH, Verlag: Transit Buchverlag GmbH, Länge: 221, Breite: 148, Höhe: 25, Gewicht: 399, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 20.00 € | Versand*: 0 €

Wie wurden Sklaven verkauft?

Sklaven wurden auf Sklavenmärkten verkauft, die in verschiedenen Teilen der Welt existierten. Auf diesen Märkten wurden Sklaven vo...

Sklaven wurden auf Sklavenmärkten verkauft, die in verschiedenen Teilen der Welt existierten. Auf diesen Märkten wurden Sklaven von Sklavenhändlern präsentiert und potenzielle Käufer konnten sie begutachten und verhandeln. Die Sklaven wurden oft nach Alter, Geschlecht, körperlicher Verfassung und Fähigkeiten bewertet, um ihren Preis festzulegen. Einmal verkauft, wurden die Sklaven oft an ihre neuen Besitzer übergeben und mussten fortan deren Befehlen gehorchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Plantagenbesitzer Sklavenhändler Sklavenjagd Sklavenzüge Sklavenhandel Sklavenfrage Sklavenkauf Sklavenverkauf Sklavenunterkunft

Was müssen Sklaven machen?

Was müssen Sklaven machen? Sklaven müssen gehorchen und die Befehle ihrer Herren befolgen, ohne Widerspruch zu leisten. Sie sind d...

Was müssen Sklaven machen? Sklaven müssen gehorchen und die Befehle ihrer Herren befolgen, ohne Widerspruch zu leisten. Sie sind dazu verpflichtet, harte Arbeit zu verrichten und dienen ihren Herren in jeglicher Hinsicht. Sklaven haben keine Rechte oder Freiheiten und sind vollkommen abhängig von ihren Besitzern. Ihr Leben und Schicksal liegen in den Händen ihrer Herren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeiten Gehorchen Knechten Diener Sklavenhalter Plantagen Reparationen Sklaverei Sklavenaufstand Freiheit

Sind wir moderne Sklaven?

Nein, wir sind keine modernen Sklaven. Im Gegensatz zu Sklaven haben wir grundlegende Menschenrechte und Freiheiten. Wir haben das...

Nein, wir sind keine modernen Sklaven. Im Gegensatz zu Sklaven haben wir grundlegende Menschenrechte und Freiheiten. Wir haben das Recht auf Bildung, Arbeit, Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung. Es gibt jedoch Situationen, in denen Menschen in Ausbeutung geraten können, wie zum Beispiel in Zwangsarbeit oder Menschenhandel, und diese müssen bekämpft werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Besaß Prophet Mohammed Sklaven?

Ja, Prophet Mohammed besaß Sklaven. Es war zu dieser Zeit in der arabischen Gesellschaft üblich, Sklaven zu besitzen. Allerdings h...

Ja, Prophet Mohammed besaß Sklaven. Es war zu dieser Zeit in der arabischen Gesellschaft üblich, Sklaven zu besitzen. Allerdings hat der Prophet Mohammed auch Maßnahmen ergriffen, um die Rechte von Sklaven zu schützen und ihre Freilassung zu fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.